Schützen Sie Ihren Vierbeiner vor Ektoparasiten. Hier finden Sie mehr Informationen

Richtiger Umgang mit Jungvögeln

Im Moment sind viele Jungvögel vermeintlich ohne Eltern aufzufinden, da sie ihre ersten Flugversuche wagen.

Jungvögel, welche herumsitzen und nicht flüchten, sollten an Ort und Stelle gelassen oder allenfalls "katzensicher" auf einen Ast gesetzt werden. Die Jungtiere werden sowohl auf den Ästen als auch am Boden von den Altvögeln weitergefüttert.

Wurde ein Jungvogel bereits von seinem Fundort entfernt, sollte er unverzüglich wieder zurückgebracht werden. Die Jungen werden auch nach Menschenkontakt von ihren Eltern gefüttert, da bei Vögeln der Geruchssinn nur sehr schwach ausgeprägt ist.

Anders ist es, wenn ein Jungvogel offensichtlich verletzt ist oder das Nest der Jungtiere zerstört worden ist.

In diesem Fall sollten die Jungvögel durch ausgebildetes Personal betreut werden.

Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgenden Links:

http://www.vogelwarte.ch/de/voegel/ratgeber/jungvoegel/jungvoegel-was-tun

http://www.wildstation.ch/fileadmin/images/pdf/Wildstation__Merkblatt_Jungvoegel.pdf

http://www.wildstation.ch/fileadmin/images/pdf/Wildstation_Merkblatt_Voegel_-_Umgang_mit_Jungvoegeln.pdf

Mehr Neuigkeiten

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. Diese Anwendung reagiert möglicherweise nicht mehr, bis sie neu geladen wird.