Reisevorbereitung

Was man für eine Reise mit dem Hund einpacken muss

Bereiten Sie sich für den Urlaub mit Ihrem Hund vor? Hier ist ein Leitfaden dazu, was unbedingt in das Reisegepäck Ihres Hundes muss.

Natürlich kommt es beim Packen auf die speziellen Bedürfnisse Ihres Hundes an, doch es gibt einige Dinge, die jedes Hundegepäck enthalten sollte. Hier sind einige davon.

Eine Transportbox

Eine richtige und passende Transportbox ist ein „Muss“. Wenn Sie mit dem Flugzeug, Zug oder Bus reisen, stellen Sie sicher, dass sie mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse versehen ist. Zudem sollten Sie den Anweisungen des Reiseunternehmens folgen. Am besten üben Sie bereits Monate vor Reiseantritt mit Ihrem Hund den Umgang mit der Transportbox um eine entspannte Reise zu ermöglichen und Verletzungen vorzubeugen. 

Futter und Medikamente

Bekommt Ihr Hund eine spezielle Ernährung oder Medikamente, dann müssen Sie diese mitnehmen. Es ist möglich, dass Sie im Urlaub nicht dieselben Marken oder Produkte kaufen können wie Zuhause. Wenn Ihr Hund unter Reisestress oder Reisekrankheit leidet, sollten Sie rechtzeitig mit Ihrem Tierarzt über beruhigende Medikamente sprechen und diese mitnehmen.

Wasser und Schüssel 

Es ist wichtig, dass Ihr Hund gut hydriert ist. Das gilt vor allem für Sommerreisen. Haben Sie immer frisches Wasser und eine (faltbare) Schüssel dabei.

Zecken- und Flohprodukte 

Je nach Jahreszeit und Urlaubsdestination brauchen Sie spezielle Produkte, um diese kleinen Biester fernzuhalten. Denken Sie auch an eine Pinzette/Zeckenzange zum Entfernen von Zecken.

Eine Erste-Hilfe-Tasche 

Eine Tasche mit Verbänden, Mullbinden, Wunddesinfektionsmittel, Pflaster und Einmal-Handschuhen sollte für Notfälle vorhanden sein.

Hundekotbeutel

Sie WERDEN sie benötigen. In vielen Ländern erwartet Hundebesitzer, die den Kot nicht entsorgen, eine erhebliche Geldstrafe.  

Eine Leine und ein Maulkorb

Auch wenn Ihr Reiseziel haustierfreundlich ist, verlangen viele Länder, dass man Hunde immer an der Leine führt. In vielen Ländern herrscht Maulkorbpflicht für Hunde in öffentliche Verkehrsmitten. Überprüfen Sie rechtzeitig, ob Ihr Hund im Zielland als Kampfhund gelistet ist und eine dauerhafte Maulkorbpflicht für ihn besteht. 

Das Lieblingsspielzeug 

Ein Lieblingsspielzeug, das nach Zuhause riecht, kann an neuen Orten beruhigend wirken. 

Wenn Sie ins Ausland reisen brauchen alle Hunde: 

©Anicura