Fachtierarzt/Fachtierärztin für Kleintiermedizin

Um den Fachtierarztausweis zu erhalten, durchläuft jeder Kandidat nach dem Tierarztdiplom eine 3-jährige berufsbegleitende Weiterbildung. Zwei Jahre davon müssen in einer FVH-anerkannten Tierklinik oder Tierarztpraxis absolviert werden.

Während dieser Zeit werden praxisinterne und -externe Weiterbildungen durchlaufen wie auch Fallbesprechungen mit anerkannten Spezialisten durchgeführt. Während einem von den drei Jahren der Weiterbildung ist ein Internship (Rotationen durch verschiedene Fachgebiete, die durch Spezialisten/Diplomates betreut werden) vorgeschrieben. Es muss eine vorgeschriebene Anzahl Fälle, verteilt auf die verschiedenen Fachgebiete der Kleintiermedizin, erreicht werden und es müssen mehrere schriftliche Fallberichte eingereicht werden.

Zum Schluss wird eine schriftliche und mündliche Prüfung abgelegt.

 

Unsere Fachtierärzte und Fachtierärztinnen FVH für Kleintiere der Anicura Tierklinik Thun:

 

http://www.kleintiermedizin.ch/index.php/de/fvh