Die Geschichte vom Hund Arthur - ein Video geht um die Welt

Die unglaubliche Geschichte von Hund Arthur wurde weltweit in den Medien geteilt. Der schlaue Streuner hat sich in Südamerika einer Gruppe von schwedischen Extremsportlern angeschlossen und durchquerte mit ihnen den Amazonas-Regenwald. Trotz diverser Verletzungen wich der treue Hund den Sportlern nicht mehr von der Seite. Sein Durchhaltevermögen hat sich ausgezahlt und die Sportler wollten Südamerika nicht ohne ihn verlassen. In Schweden angekommen, musste der Vierbeiner von unserer Partnerklinik AniCura Bagarmossen intensiv medizinisch versorgt werden. Durch sein Streunerdasein und die Wanderung durch den Regenwald war er in einem sehr schlechten Gesundheitszustand. Zwischenzeitlich geht es dem vierbeinigen Kämpfer wieder gut und er ist ein glückliches und vollwertiges Familienmitglied.

Der amerikanische Sportsender ESPN hat aus der Geschichte von Arthur einen sehenswerten Kurzfilm gemacht. Der Film ist so toll geworden, dass er sogar für die Emmy Awards 2017 nominiert wurde - und 2018 wurde eine längere Dokumentation des Films erneut für die Emmys nominiert.

                     

© Kathrin Brenner, Marketing Coordinator, AniCura DACH