"Bestes Praxisteam" 2017

Wirklich ein Team, oder doch eher „Toll ein Anderer macht´s“? Bestimmt nicht  bei der Tierärztlichen Praxis am Klinkerberg, denn hier ist die Teamfähigkeit sogar auszeichnungswürdig. Davon ist das neunköpfige Team, unter der Leitung von Tierärztin Dr. Antje Steinke, überzeugt und bewarb sich für den Deutschen Preis der Tiermedizin in der Kategorie „Bestes Praxisteam“. Dies ist der erste Preis dieser Art in der Tiermedizin, die Preisverleihung dazu fand am 17. Februar bei den diesjährigen Baden Badener Fortbildungstagen (Kongresstage der Tiermedizin) statt. Bewerben konnten sich alle Tierarztpraxen und – kliniken aus dem deutschsprachigen Raum.

Der Deutsche Tierärztepreis 2017 in Gold in der Kategorie „Bestes Praxisteam“ geht nach Augsburg

Hallo, mein Name ist Antje Steinke. Ich leite die Tierärztliche Praxis am Klinkerberg. Am 17.2.2017 hat unser Team den Deutschen Tierärztepreis 2017 in Gold in der Kategorie „Bestes Praxisteam“ im Rahmen der  BBF Baden Badener Fortbildungstage entgegen genommen. Der Preis wurde vom Enke Verlag verliehen. Was für eine Ehre! Was für ein Erlebnis! Und was für ein Erfolg für das Team vom Klinkerberg.

Aber erst einmal von vorne:
Im Herbst letzten Jahres gab es einen Aufruf via Post und Fachmagazinen, der für die Teilnahme an diesem Wettbewerb warb. Als Teambuilding-Maßnahme fand ich die Idee sehr reizvoll und stellte sie unserem Team vor. Alle waren gleich ganz angetan. Wir sind ein kleines Team mit 5 Helferinnen und 4 Tierärzten und bauen seit ca. 2 Jahren gemeinsam die Praxis am Klinkerberg als First Opinion Praxis auf.

Für die Teilnahme beim „Besten Praxisteam“ mussten wir ein Teamprofil erstellen, die Mitarbeiter charakterisieren und beschreiben worin die Stärken der Einzelnen liegen, die damit das Team formen. Die Krönung war das Erstellen eines Videos, in dem der Teamspirit und die Teammitglieder gezeigt werden sollten.

Für die Charakterisierung der Teammitglieder haben wir ausgelost, wer wen beschreiben soll. Eine gute Plattform, sich mit dem Kollegen zu beschäftigen und in wenigen Worten diesen darzustellen. 15 Zeichen durften nicht überschritten werden! Die geforderten Texte wurden verfasst und das Team beschloss, ob sie inhaltlich so eingeschickt werden sollten. Für das Video wurde in lustigen, kreativen und turbulenten Teamsitzungen das Drehbuch beschlossen, die Musik ausgesucht und Termine festgelegt.

Es wurde ein voller Erfolg.  Wir konnten die Jury überzeugen, dass unsere gemeinsame Praxisarbeit von jedem Mitarbeiter in seiner Art profitiert, dass wir Hilfsbereitschaft, Teamwork und Kommunikation als Eckpfeiler eines guten Zusammenarbeitens sehen und mit Freude und Respekt miteinander umgehen.

Unser Fazit

Für uns war dieses Projekt ein großer Schritt zu einem noch besseren Wir-Gefühl. Wir haben uns noch besser kennengelernt und mit diesem Erfolg natürlich auch die tolle Erfahrung machen dürfen, dass es sich lohnt!

Und so hoffe ich, werden wir unser erklärtes Ziel „Alles für das Tier“ noch motivierter verfolgen.

Das Preisgeld werden wir bei einem gemeinsamen Wellnesswochenende durchbringen! Das wird dann die nächste Teambuilding-Maßnahme und eine Mordsgaudi!

                                         Pokal

© Dr. Antje Steinke, Tierärztin, AniCura Tierärztliche Fachpraxis am
    Klinkerberg