Infektionskontrolle in unseren Tierkliniken

Der Fokus der Arbeit im Bereich der medizinischenQualität bei AniCura liegt auf der Patientensicherheit.

Die Infektionsprävention und -kontrolle ist wichtig, um das Risiko von Übertragungen von Mikroorganismen im medizinischen Umfeld zu reduzieren und dadurch die Gefahr einer Infektion unserer tierischen Patienten zu verringern.

Die Infektionskontrolle ist eine präventive Maßnahme, deren Ziel zum einen der Schutz der Patienten ist, aber ebenso die Verbreitung von Zoonose-Erregern über die Besitzer, die Mitarbeiter und die Umwelt zu reduzieren.

Um unsere Tierkliniken und Tierarztpraxen bestmöglich im Bereich der Infektionskontrolle zu unterstützen und unsere Patienten vor Infektionen zu schützen, gibt es bei AniCura jetzt als Teil unseres Qualitätsprogramms einen Leitfaden zur Infektionskontrolle. Dieser basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und wurde von Ulrika Grönlund, AniCura Group Quality Manager und ihrem Team erstellt.